AH kassieren hohe Niederlage

Das heutige Auswärtsspiel der AH gegen die AH vom TuS Dom Esch wurde mit 1:7 (0:0) verloren. Wir haben zwei ganz unterschiedliche Halbzeiten gespielt. Dom Esch war im ganzen Spiel in Halbzeit eins und zwei die Lauf stärkere und Spiel stärkere Mannschaft. Doch in der ersten Halbzeit konnten wir dem Stand halten und und erspielten uns auch die ein oder andere Chance. Dom Esch konnte die wenigen Chancen die der TuS zuließ nicht nutzen. Mit 0:0 ging es in die Pause. Nach der Pause eine ganz andere Mannschaft, es wurden keine Zweikämpfe angenommen, Pässe kamen kaum an und es wurde Dom Esch viel zu viel Platz und Raum gelassen. Es ging dann ganz schnell und es stand 2:0 für Dom Esch. Vernich kam noch einmal kurz ran und verkürzte auf 1:2 durch Christian Werres. Danach hofften wir auf den Ausgleich doch dann gab es Elfmeter für Dom Esch. 3:1 für Dom Esch. Danach ging es Schlag auf Schlag und es stand 7:1 für Dom Esch. Kurz vor dem Abpfiff verletzte sich unser Spieler Markus Jungbluth am Knie und der Schiedsrichter beendete das Spiel während der Behandlungspause. Fazit vom Spiel….Die Laufarbeit war ok, aber es wurden kaum Zweikämpfe gewonnen und niemand konnte das Spiel an sich reißen und die Mannschaft mit ziehen.Es gab zu große Lücken zwischen Abwehr und Mittelfeld und dem Mittelfeld und dem Sturm. Sagen wir es mal so zum heutigen Spiel..die Mannschaft war heute zu nett, kein Kampf kein Aufbäumen. Hier nochmal Gute Besserung an unseren Trainer/Spieler Markus Jungbluth Weiter geht es am 30.08.14 gegen den SSV Weilerswist. Gespielt wird in Vernich.