20160828_211656

F Jugend Continentale Cup 2016

Erfolgreicher 1 Continentale Cup 2016

Am 20.08.16 lud die F1 Jugend des TuS Vernich zum 1 Continentale Stefan Schmitz Cup 2016 ein. Schirmherr war Stefan Schmitz von der Continentale Versicherung in Heimerzheim. Bei besten Wetterverhältnissen und toller Stimmung kämpften 12 Mannschaften um den Turniersieg.
Für das leibliche Wohl wurde bestens von den Mamas, Papas, Opas und Freunden der F1 Jugend sowie den AH des TuS Vernich gesorgt. Damit es zwischen den Spielen nicht zu langweilig für die wartenden Kids werden sollte hat die Firma Carglass, vertreten durch den Co-Trainer der F1 Jehad Meri, eine riesengroße Torschuss-Anlage gesponsert. Hier konnten sich nicht nur die Kleinen messen. Auch die Großen und sogar einige Mamas hatten Spaß daran zu sehen wie stramm der Schuss war. Hier gab es die eine oder andere Überraschung!

20160820_144652

Besonderen Anklang fand auch die große Tombola bei der es keine Nieten gab und die mit 500 Preisen gefüllt war z.B. einem Basketball Korb, diverse Gutscheine, Sportsachen, Bälle und Trikots diverser Fußballmannschaften. Hier war der Hauptpreis ein originales 1. FC Köln Trikot das von der gesamten aktuellen Bundesliga-Mannschaft unterschrieben worden war. Ein ganz herzliches Dankeschön möchten wir an dieser Stelle an unsere Sponsoren richten, ohne die so eine tolle Tombola nicht möglich gewesen wäre. Ganz herzlichen Dank! Turniersieger wurde die Mannschaft vom CFB Ford Niehl die sich im Finale gegen Viktoria Köln mit 2:0 durchsetzen konnte. Die F1 des TuS Vernich holte einen guten 4 Platz.
IMG_0006
Das Wetter hat sich den ganzen Tag trocken gehalten und es waren neben den Mamas und Papas der Kids noch viele Besucher auf der Anlage die sich das Turnier mit Freude angeschaut haben.
IMG_0043
An dieser Stelle nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände, an alle Besucher und natürlich nochmal an unsere Sponsoren!

1. F Jugend Continentale Stefan Schmitz Cup 2016

Am 20.08.2016 findet unser F Jugend Turnier von 10:00 bis ca. 15:30 Uhr statt. Schirmherr des Turnier ist Stefan Schmitz von der Continentale Bezirksdirektion Heimerzheim. Wir hoffen natürlich auf zahlreiche Besucher und natürlich auf bestes Fußball Wetter. Neben einem Grill bieten wir auch noch Pommes Frites, Waffeln, Kaffee und Kaltgetränke an. Es wird eine Tombola geben und eine Torschussanlage an der jeder seine Schußgeschwindigkeit messen kann.

Flyer Conti Cup 2016

IMG_2898

F3 zu Gast in Dom Esch

Kurz vor dem Anfang der Sommerpause stand noch einmal ein Turnier für unsere Jungs an. Wir waren beim gut besetzten Turnier des TuS Dom Esch. Es sollte endlich mal wieder ein Turnier ohne Regen werden. Beim Turnier im Modus jeder gegen jeden entschied am Ende die Tabelle über die Platzierungen. Es wurde ohne Platzierungsspiele gespielt. Gegner hier waren der VfR Flamersheim, SC Fortuna Kirchheim, SW Stotzheim, der RSV Urbach und der ETSC aus Euskirchen.

Im Spiel 1 ging es gegen den VfR Flamersheim. In einem Spiel was wir von Anfang bis Ende dominiert haben, konnten wir uns nicht Belohnen. Etliche Chancen wurden vergeben. Der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Es war noch etwas ungewohnt auf dem tiefen rasen zu spielen. Am Ende stand ein 0:0 da. Leider etwas zu wenig.

Spiel 2 ging gegen den RSV Urbach. Auch hier wieder das selbe Bild wie im Spiel gegen Flamersheim. Der Ball lief diesmal aber besser durch die Reihen, da wir uns mehr und mehr an den Rasen gewöhnten. Er Luis nach gut 8 von 10 Minuten erlöste uns mit einem Hammer aus gut zwanzig Metern unter die Latte ins Tor. Die ersten 3 Punkte waren somit auf der haben Seite.

Das 3 Spiel war der erste Dämpfer für unsere Jungs. In einem guten Spiel von beiden Teams konnte am Ende die Fortuna aus Kirchheim mit einem 1:0 Sieg vom Platz gehen. Entschieden durch ein „kleines“ Schuhproblem gerieten wir in Rückstand und konnten diesen so kurz vor Schluss nicht mehr aufholen. Obwohl wir bis zum und nach dem Gegentor absolut gleichwertig waren, sprang nicht mehr heraus für uns.

Im vierten Spiel konnte eigentlich am Ende der Sieger nur TuS Vernich heißen. Doch es war die SG aus Firmenich/Satzvey mit 1:0. Von der ersten bis zur letzten Sekunde waren wir das bessere Team, erspielten uns Chance um Chance doch der Ball wollte absolut nicht ins Tor. Die SG kam nur zwei mal vor unser Tor und nutzte davon eine Möglichkeit zur Führung. Schade hier wäre viel mehr drin gewesen.

Spiel 5 ging gegen den ETSC Euskirchen. Es war ein gutes Spiel. Tolle Spielzüge, toll herausgespielte Chancen und ein noch schöneres Tor. Der ETSC hatte eigentlich keine Chance gegen uns zu gewinnen. Nur unser vergeben von Chancen schmälerte die höhe des Sieges. Nach einer toll geschlagenen Ecke von Younes konnte Tom den verlorenen Ball wieder gut behaupten, er passte genial auf Fynn der absolut Klasse ablegte auf Marlon und dieser mit einem super Schuss den Ball im Tor versenkte. was für ein riesen Spielzug!

Im letzten Spiel ging es gegen Stotzheim. Auch in diesem Spiel waren wir Haushoch überlegen. Hier hieß am Ende des Spiels der Sieger TuS Vernich. Tore für uns durch Marlon, Younes und Tom.

Damit waren wir mit 10 Punkten und 5:2 Toren guter dritter des Turniers. Es wäre viel mehr drin gewesen aber allem in allem können wir mit dem Tag sehr zufrieden sein.

image1

Erneuter Turniersieg unserer F3

Heute am 25.06. ging es für unsere Jungs zum Turnier nach Bonn – Lessenich.

Gegner hier in der Gruppe B war die F3 des Gastgebers Lessenich, der SC Fortuna Bonn und Adler Meindorf.

Im Spiel ein bei wirklich schlechtem Wetter ging es gegen die F3 von Lessenich. In einem guten Spiel unserer Jungs konnten wir das erste Spiel souverän mit 2:0 gewinnen. Beide Tore erzielte Tom.

Im zweiten Spiel kam die starke Fortuna aus Bonn. Hier sah es lange nach einem 0:0 aus, da beide Teams gleich Stark spielten. Auch beide Torhüter machten ein starkes Spiel. Nach guten 7 Minuten nahm sich Marlon ein Herz und erzielte aus gut 15 Metern das 1:0 für uns. Ende Sieg

Im letzten Gruppenspiel reichte ein Unentschieden um Tabellen erster zu bleiben. Gegner war Adler Meindorf. Hier waren wir auch klar besser. Das Spiel endete wie das erste Spiel 2:0 für uns. Auch hier wie im ersten Spiel schoss beide Tore Tom.

Damit waren wir mit 9 Punkten und 5:0 Toren im Halbfinale.

Hier war der Gegner der SSV Merten.

Es war ein sehr enges und intensives Spiel beider Mannschaften. Lange stand es 0:0. Mitte des Spiel konnte Younes für uns zum 1:0 einnetzten. Danach ging das große Zittern los und wir konnten das 1:0 über die Zeit retten.

Das war der Einzug ins Finale. Gegner hier war die F2 des Gastgebers aus Lessenich.

 

Das Finale ging gut für uns los. Nach einem Foul gegen uns nahm sich Max ein Herz und zimmerte den Freistoß mit voller Wucht ins Netz zum 1:0 für uns. Leider hatten wir dann eine Fehlentscheidung gegen uns und es gab Neun Meter für Lessenich. 1:1.

Nach einer Super Flanke durch Younes konnte Tom mit einem tollen Seitfallzieher das 2:1 für uns erzielen. Wieder in Führung konnte Lessenich wieder kurz vor Schluss ausgleichen.

Es ging ins Neunmeter schießen.

Hier traten an Tom, Younes und Marlon.

Den ersten Neunmeter konnte Tom souverän verwandeln.

Lessenich glich aus.

Danach verwandelte Younes zum 4:3 für uns.

Den nächsten Neunmeter der Lessenicher konnte Elias im Tor halten, auch wenn es schmerzte weil er den Ball noch ins Gesicht bekommen hatte.

Der nächste Neunmeter konnte nun den Turniersieg für uns Entscheiden. Marlon trat an verwandelte sicher und wir waren Turniersieger.

 

Glückwunsch Jungs

 

 

 

IMG_2620

Turniersieg unsere F3 in Köln Weidenpesch

Am 11.06.2016 ging es für unsere F3 nach Köln zum Turnier des 1. FSV Köln 1899.

Durch einige absagen konnte hier nicht wie geplant in zwei Gruppen gespielt werden. Es wurde umgestellt auf eine Gruppe jeder gegen jeden. Turniersieger war dann quasi der Tabellen Erste.

Im ersten Spiel ging es gegen den Gastgeber den FSV Köln Nord. Nach ein wenig abtesten beider Mannschaften schoss Tom uns mit 1:0 in Führung. Danach mussten wir einige Chancen der Kölner vereiteln und kurz vor ende war es wieder Tom der alles klar machte und wir den ersten Sieg eingefahren hatten.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner DJK Südwest Köln. Hier war es von Beginn an eine klare und super Vorstellung unserer Jungs. Sie ließen nix anbrennen und hatten das Spiel komplett im Griff. Es endete mit 3:0 für uns. Torschützen waren Tom, Fynn und Younes!

Im dritten Spiel gegen Flittard gab es ein 0:0 unentschieden trotz guter Chancen auf unserer Seite. Nichts desto trotz waren wir weiter erster der Tabelle mit 7 Punkten nach drei Spielen.

 

Das änderte sich auch nach dem vierten Spiel nicht. Gegen den SC Rondorf konnten unsere Kicker mit 2:0 gewinnen. Hier schoss das 1:0 Tom und das 2:0 Younes.

Der vorletzte Gegner des Turniers war des SC Brück. Hier gingen wir früh mit 0:1 in Rückstand und schafften es bis ganz kurz vor Schluss nicht eine einzige unserer vielen Chancen zu nutzen. Entweder ging es daneben oder der gute Brücker Torwart hielt den Ball. Quasi mit dem Abpfiff erlöste uns Fynn dann mit dem hoch verdienten 1:1 was uns weiter im Rennen hielt in der Tabelle. Durch das zweite Unentschieden war DJK Südwest  nun zwei Punkte vor uns in der Tabelle. Heißt für uns das wir im letzten Spiel gegen DSK Köln gewinnen mussten.

Das war wie im Spiel zuvor nicht so leicht wie vielleicht vorher gedacht. DSK Köln letzter in der Tabelle und ohne Sieg verlangte uns alles ab. 2 Minuten vor Schluss das erlösende und befreiende Tor zum 1:0 durch Fynn.

Damit war der Turniersieg mit 13 Punkten und 9:1 Toren beim FSV Köln 1899 perfekt. Die Jungs hatten allen Grund zur Freude, da sie sich den Sieg redlich verdient hatten. Das war dieses Jahr schon der zweite Turniersieg der Jungs. Weiter so.

TuS Vernich U18 Quali Hinspiel für die BZL

In einem Kampfspiel auf höchstem Niveau hat unsere U18 noch alle Möglichkeiten fürs Rückspiel in die FVM – BZL aufzusteigen.
Auf unbespielbarem Platz haben unsere Jungs zweimal einen Rückstand aufholen können und hätten aufgrund der zweiten Halbzeit einen Sieg verdient gehabt. Jetzt heißt es am Sonntag, den 26.06.16 um 13:00 Uhr unter regulären Bedingungen den Aufstieg zu schaffen.
AN ALLE FANS DER U 18
Auf in den Sportpark Vernich
und anfeuern.
IMG_2450

F3 holt 3. Platz beim Turnier der SF Wüschheim-Bülleshheim

Wie im letzten Jahr ging es für unsere F3 zum Uhlsport Cup nach Wüschheim Büllesheim.

Bei bestem Wetter hatten wir viel Spaß beim Turnier der SF WüBü. Aufgrund einiger Absagen von Teams verkleinerte sich das Starterfeld von 11 auf 8 Teams. Gespielt wurde in zwei Gruppen á vier Mannschaft! Im ersten Spiel ging es gegen die Germania aus Lechenich. Nach einem etwas zaghaftem Anfang beider Mannschaften konnten wir schnell die Kontrolle über das Geschehen auf dem Platz übernehmen. Der Ball lief gut durch die Reihen und wir konnten und schnell die ersten guten Chancen raus spielen! Der Lohn…das 1:0 für uns durch Fynn. Da war die Freude schon groß. Kurz darauf der nächste Angriff, der zum Tor führte. Nach schöner Vorarbeit und Flanke von Marlon über die rechte Seite stand Tom genau richtig und schob zum 2:0 ein. Das war schon so etwas wie eine kleine Vorentscheidung. Kurz vor Schluss dann noch eine schöne Einzelaktion von Marlon kommend über die rechte Seite erzielte er das 3:0 mit einem strammen Schuss ins lange Eck. Sieg zum Auftakt.

Im zweiten Spiel ging es gegen die JSG Erft 01. Es war ein hartes und umkämpftes Spiel von beiden Mannschaften. Beide Seiten investierten viel um zum gewünschten Torabschluss zu kommen. Doch beide Mannschaften verzweifelten entweder am Gegnerischen Torwart oder an der gut stehenden Abwehr des Gegners. Die Entscheidung dann unmittelbar vor dem Abpfiff. Nach einer von Luis super getretenen Ecke werte der Torhüter den Ball noch ab, doch dieser viel genau Tom vor die Füße. Er fackelte nicht lange und drosch den Ball mit voller Wucht ins Tor. 1:0 für uns und Abpfiff. Das war ein hartes Stück Arbeit. Mit zwei Sieg waren wir schon im Halbfinale.

Jetzt ging es erst noch in der Vorrunde gegen Blau Weiß Hand aus Bergisch Gladbach um Platz 1 in der Gruppe. Gegen den unbekannten Gegner ging es wie gegen Erft 01 hin und her beide Mannschaften hatten Chancen konnten diese aber nicht nutzen. Elias parierte ein ums andere Mal glänzend. Nach knapp 10 Minuten Spielzeit der Schock, Hand ging 1:0 in Führung. Uns blieben noch 3 Minuten für den Ausgleich, den mit einem Unentschieden würden wir die Gruppe gewinnen. Leider blieb es beim 0:1 für BW Hand. Uns blieb somit der 2 Platz der Gruppe, was bedeutete das wir gegen den Tabellen Ersten der Gruppe A im Halbfinale spielen mussten. Dies war Wesseling Urfeld das alle drei Vorrunden Spiele gewann mit 11:0 Toren.

Im Spiel gegen Wesseling merkte man das Wesseling komplett mit einem älteren Jahrgang  spielte, waren doch alle Jungs mindestens einen wenn nicht zwei Köpfe größer als unsere Jungs. Dafür schlugen unsere Jungs sich aber tapfer und konnte Wesseling das ein oder andere mal gut unter Druck setzten. Bis fast zur 8 Minute hielten wir das 0:0 und hatten fast sogar das 1:0 für uns erzielen können. Nicht auszudenken was gewesen wäre wenn Wesseling das erste Turnier Tot kassiert hätte. Aber im direkten Gegenzug erzielte Wesseling das 1:0 und kurz darauf direkt das 2:0. Danach war die Luft raus bei unseren Jungs und das Spiel war verloren. Aber das Spiel hat gezeigt wie unsere Jungs kämpfen können um auch mal ein Spiel gegen die „großen“ zu gewinnen. Wesseling gewann am Ende das Turnier im Finale gegen Wüschheim Bülleshheim mit 7:0. Damit erzielte Wesseling bei 5 Siegen 20:0 Tore im Turnier.

Im Spiel um Platz 3-4 ging es dann wie in der Vorrunde gegen BW Hand. Auch hier war es das gleiche Spiel wie in der Vorrunde. Chancen auf beiden Seiten die keiner nutzen konnte. Hand ging wieder etwas Glücklich mit 1:0 in Führung. Doch diesmal kamen unsere Jungs zurück und Fynn erzielte das 1:1 für uns. Dann war das Spiel aus und es ging ins 9 Meter schießen. Das Duell konnten unsere Jungs für sich Entscheiden. Als erstes trat Luis an und Verwandelte, danach konnte Elias den 9 Meter halten. Hendrik trat nun an und Verwandelte auch sicher. Den nächsten 9 Meter schoss BW Hand daneben. Das war es, TuS Vernich F3 war Turnier 3. !

Bis auf das BW Hand Spiel in der Vorrunde konnten wir in allen anderen Spielen voll überzeugen mit tollem Kampf, tollen Spielzügen und super Teamgeist.

Vielen Dank auch wieder an unsere Fans die wieder voll hinter der Mannschaft standen und alle anfeuerten.

2016-05-26-PHOTO-00000012

F1 Vorzeitig Staffelsieger

GLÜCKWUNSCH

Unsere F1 trainiert von Klaus Dietsch hat sich mit dem 9. Sieg im 9. Spiel vorzeitig den Staffel Sieg gesichert. Mit einem 4:3 Heimsieg gegen Kirchheim konnten die Jungs den Sack zu machen und schon einen Spieltag vor Schluss den Staffel Sieg feiern.

Es sah lange nach einem klaren Sieg aus führte man 10 Minuten vor Schluss doch schon mit 4:1. Doch Kirchheim steckte nicht auf und kam nochmal auf 3:4 ran.

Dabei blieb es dann am Ende aus Sicht der Kirchheimer. Gratulation an Klaus und seine Jungs.

Nachdem im letzten Herbst unsere F3 ihre Staffel als Sieger abschließen konnten nun auch unsere F1 in  ihrer Staffel. Da können wir drauf aufbauen und freuen uns auf mehr von unseren kleinen Kickern des TuS Vernich.

F3 zu Gast in Holland

An Pfingsten ging es für unsere Jungs der F3 zum Internationalen Turnier des FC Kerkrade West. Vereine aus Holland, Belgien, Deutschland und sogar aus England waren auf der schönen Platzanlage des FC Kerkrade West vertreten. Schon freitags angereist richteten wir uns erst einmal unser Zelt für die Nacht ein. Das war schon ein großes Abenteuer, da es für viele der Jungs die erste Nacht im Zelt werden würde. Danach wurde erstmal die Platzanlage unter die Lupe genommen und etwas gekickt.

Am Abend ging es mit „alle Mann“ in die Stadt rein zum Italiener wo wir lecker Pizza gegessen hatten. Auf dem Rückweg zur Platzanlage wurde kräftig gesungen und gelacht. Jeder in Kerkrade auf dem Weg zum Platz kennt nun unseren Schlachtruf der F3.

Am Platz angekommen gesellten wir uns mit den Jungs noch etwas zu den anderen Gästen im Vereinsheim. Dann ging es ab ins Bett für die Jungs. Es klappte erstaunlich schnell und gut. Alle Jungs schliefen schnell ein. Dann kam die Papa Zeit.

Nach einer sehr kurzen und kalten Nacht ging es dann samstags für unsere Jungs los. Spiel eins wurde klar mit 3:0 gewonnen gegen Kerkrade F4. Tore durch Max, Noah und Tom. Im Spiel 2 ging es dann gegen die F2 der Arminia aus Eilendorf. Wir gingen hier durch Marlon mit 1:0 in Führung und erspielten uns etliche Chancen die wir nicht genutzt haben. Eilendorf kam zwei mal vor unser Tor und konnte beide Male ihre Chance nutzen. Somit ging das Spiel leider unglücklich und unverdient mit 1:2 verloren.

Der CFB Ford Niehl F2 (Turniersieger) war unser dritter Gegner. Auch hier waren wir besser als der Gegner konnten aber auch hier kein Tor erzielen. Auch Niehl schaffte dies nicht und das Spiel endete 0:0. Die letzten beiden Spiele gingen jeweils mit 0:3 verloren, Gegner waren hier die F3 und die F2 des FC Kerkrade West.

In beiden Spielen merkte man sehr das unsere Jungs als einzige F Mannschaft dort gezeltet hatte. Alles in allem war es ein super Erlebnis für unsere Jungs und für die Papas.

Besonders war, das wir die Auszeichnung des Besten Torwarts des Turniers bekommen haben. Und das von 24 Mannschaften.

Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder um wieder zwei tolle Tage zu erleben.

IMG_1799

F3 holt Bronze beim EM Turnier in Köttingen

Der SSV Köttingen richtete dieses Jahr ein EM Turnier aus. Allen teilnehmenden Mannschaften wurde eine Nationalmannschaft zugelost zu dem es dann auch die passenden Trikots gab. Das Los für unsere Mannschaft war….. England.

Voller Freunde ging es dann los mit der Gruppenphase. Gegner hier waren Spanien (Kerpen), Schweden (Gruhlwerk) und Italien(Bergheim). In Spiel 1 ging es hin und her Chancen auf beiden Seiten. Angepeitscht von den Fans die zu jedem Spiel den Liverpool Klassiker „You´ll Never Walk Alone“ sangen schafften unsere Jungs ihren ersten Sieg gegen Spanien. Torschütze war Tom.

 

Als nächstes ging es gegen Schweden. Wie immer wenn es gegen Gruhlwerk (Schweden) ging war es ein sehr knappes und umkämpftes Spiel das 0:0 endete. Stark hier im Spiel unser Torwart Elias der einige Chancen vereitelte. Ganz Stark wieder die Fans an der Linie.

Im letzten Gruppenspiel musste mindestens ein Unentschieden her um weiter zu kommen. Italien ging durch eine etwas glückliche Einzelaktion in Führung. Aber unsere Jungs und unsere Fans kämpften und sangen was das Zeug hielt. Chance um Chance erspielten wir uns und Tom mit seinem zweiten Turniertreffer, nach super Vorarbeit von Fynn, glich für uns aus. 1:1 hieß es dann am Ende was durch das Ergebnis der anderen Partie für uns zu Platz 1 in der Gruppe reichte.

Wir waren im Viertelfinale. Hier ging es wieder, wie im letzten Spiel, gegen Italien. Es war wie in der Gruppenphase das gleiche Spiel. Italien ging früh in Führung und wir schafften kurz vor Schluss den Ausgleich durch Fynn nach Vorarbeit von Tom. Es ging ins Neunmeter Schießen. Alle an der Seitenlinie waren total angespannt und fieberten mit den Jungs mit. Am Ende hieß der Sieger England und das mit 3:1 nach Neunmeter Schießen. Garant für den Sieg war Elias der einen Neunmeter halten konnte und unsere coolen Schützen Younes, Marlon und Fynn die alle ihre Neunmeter verwandelten.

Halbfinale

Hier ging es gegen Portugal (Köttingen)

Das Spiel ging komplett an uns vorbei. Es klappte nichts. Schnell ging Portugal mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs hatten hier nix gegen zu setzten. Am Ende hieß es 4:0 für Portugal, dem späteren Turniersieger.

Uns blieb noch das Spiel um Platz 3-4 gegen die Türkei, die im anderen Halbfinale gegen Lechenich (Griechenland) verloren hatte. Beim Einlaufen der Kids mit dem Schiedsrichter lief für die Türkei und für England jeweils die Nationalhymne. Die Englische wurde von unseren Fans voller Inbrunst mitgesungen. Und natürlich durfte das „You´ll Never Walk Alone“ nicht fehlen. Die Jungs fanden es toll mit Gesängen und Schlachtrufen so unterstützt zu werden. Beflügelt und mit großem Willen wurde die Türkei mit 2:1 besiegt. Die Türkei konnte zwar in Führung gehen aber unsere Jungs drehten das Spiel wieder durch Tore von Younes und Tom.

 

Dieses Turnier war für alle Spieler und Fans ein tolles Erlebnis. Mit dem 3. Platz konnten wir sehr zufrieden sein.

Danke an unsere Fans die das ganze Turnier mit ihren Gesängen (sogar der Stadion Sprecher lobte unsere Fans als „Typisch Englisch“) unsere Jungs unterstützten.

Danach wurde gefeiert!

IMG_1984

Mit dem Turnier in Holland am Freitag und Samstag und dem EM Turnier in Köttingen am Sonntag hatten wir ein super Fußballwochenende was noch lange in Erinnerung bleibt.