Unentschieden zum Rückrundenstart

Unsere F1 hat bei der Germania aus Lechenich zum Rückrundenstart 3:3 gespielt. Wie immer gegen unsere Freunde aus Lechenich war es ein sehr enges und faires Spiel. In der ersten Halbzeit hatten wir das Heft klar in der Hand. Wir waren die bessere Mannschaft und gingen durch Noah mit 1:0 in Führung. Die Freude hielt leider nicht lange und Lechenich konnte zum 1:1 ausgleichen. Dadurch ließen sich unsere Jungs aber nicht aus der Ruhe bringen und spielten ihr Spiel weiter. Der Lohn dafür war kurz vor der Halbzeit das 2:1 für uns durch Luis. So ging es dann auch in die Pause.

Nach der Pause war Lechenich klar die bessere Mannschaft. warum auch immer agierten wir etwas Nervös nach der Pause und kamen nicht in unser Spiel. Lechenich glich kurz nach der Pause aus zum 2:2 und zehn Minuten vor Schluss erhöhten sie auch noch zum 2:3 aus unserer Sicht. Unsere Jungs steckten aber nicht auf und durch eine taktisch gute Umstellung des Trainers stärkte er die Offensive und die Jungs kämpften für das 3:3. Einige Male ging der ball daneben, einige Male hatten wir das Glück das der Ball nicht zum 2:4 ins Tor ging, doch quasi mit dem Schlusspfiff erzielte Finley das verdiente 3:3. Dabei blieb es dann auch. Viel Luft zum verschnaufen gibt es aber nicht, denn am kommenden Mittwoch geht es schon weiter um 18:00 Uhr in Vernich gegen die JSG Erft 01 aus Euskirchen.